Über uns

Kategorien

SonstigeS

Die Melancholie steht der 20-jährigen Eva Croissant in die Augen geschrieben, wenn sie von den vergangenen Jahren erzählt: Angefangen bei ihrem Umzug nach Karlsruhe und den Tücken in der dortigen Patchworkfamilie, über den Schulabbruch mit 17 Jahren bis hin zu ihrem unübersichtlichen Alltag als Musikerin.

All diesen Themen hat sie in ihrem Debütalbum „Du bist nicht irgendwer“ (VÖ: 02.02.2012) ein herzerwärmendes Zuhause gegeben. Zweifelnde Worte treffen auf ihr entschlossenes und mutiges Wesen: „Dass du immer noch rennst obwohl du innerlich verbrennst.“ singt Eva in ihrem neuesten Song „Im Minutentakt“.

Mit verträumten Melodien, ehrlichen Texten und ihrer ausdrucksstarken Stimme erinnert  die junge Singer/Songwriterin an Alin Coen, Bosse oder Silbermond, die neben MIKROBOY auch zu Evas größten Einflüssen zählen.

Wenn man mit der optimistischen Karlsruherin über ihren erstaunlichen Weg als riskierfreudige Berufsmusikerin spricht, fällt einem sofort auf wie sehr sie für diesen Entschluss brennt. Seit Eva die Musik als Grundstein für ihr Leben gelegt hat, beschäftigt sie sich Tag und Nacht mit verrückten Ideen und waghalsigen Plänen. Denn die junge Singer/Songwriterin fürchtet nichts so sehr wie die Vorstellung eines Tages stehen zu bleiben. Sie lebt frei nach dem Motto „love it, change it or leave it“ und bewahrt sich so die stetige Bewegung in sich selbst und um sie herum.

Mehr Infos unter: www.evacroissant.de

 

Evas Debütablum  “Du bist nicht irgendwer”  ist hier im Webshop erhältlich!

 

Newcomer

Archiv